Tag Archives: Marsaille

[Marseille] Brandangriff auf die Kollaborateure der Gefängnis-Stadt SNEF

Sniff Sniff SNEF

Während sich die soziale Kontrolle in Marseille (ebenso wie anderswo) mehr und mehr intensiviert und während Kameras und andere Überwachungsapparate zunehmen, hat sich SNEF als eines der Hauptziele in unserem Kampf gegen die Plage des Staates herausgestellt. Während SNEF dafür bekannt ist, sich um alle möglichen Arbeiten zu kümmern (sicher hast du ihren Namen bereits auf einer der zahlreichen Baustellen gesehen, die die Gentrifizierung von Marseille vorantreiben), ist das Unternehmen auch einer der großen „Gewinner“ und Kollaborateure der Politik der Stadt, die Kameraüberwachung auszubauen.

In der Nacht des 17. März, der auf den ersten Tag der Ausgangsbeschränkung folgenden, haben wir uns entschieden, ihnen einen kleinen Anstandsbesuch abzustatten, bei dem wir teile ihrer elektrischen Infrastruktur in Brand gesteckt haben. Eine Woche später, dieses Mal im Zentrum der Stadt und während absoluter Ausgangssperre wurde auch eines ihrer Fahrzeuge abgefackelt.

Diese Angriffe sind Teil einer Serie von Sabotageakten, die diese Firma, sowie andere, die verantwortlich für die Ausbreitung von Überwachung in Marseille zum Ziel haben, die im letzten Jahr bereits eine kleine Menge abgefackelter Fahrzeuge und Sabotagen an Glasfaserkabeln und Kameras vorweisen konnte.

Während sich das Netz in diesen Zeiten des pandemischen Wahnsinns immer enger zusammenzieht und die Versuche uns unserer Leben zu enteignen zunehmen, erscheint uns der Versuch, uns der Unterdrückung, die nach uns greift, wie ein Atemzug frischer Luft, ein Bruch mit dem Bestehenden, das uns gerne gefügig sehen würde.

Gegen Einsperrung und eine Gesellschaft der Kontrolle

Ursprünglich veröffentlicht bei Sans Attendre Demain, die deutsche Übersetzung folgt der englischen Übersetzung von Anarchists Worldwide.