[Altenburg] Lagerhalle von Continental Aerospace Technologies verpestet

In der Nacht auf Montag, den 26. April wurde in Altenburg eine Lagerhalle von „Continental Aerospace Technologies“ mit Buttersäure verpestet. Die Angreifer*innen schlugen eine Scheibe der Halle ein und warfen Böller, die an Buttersäure beinhaltende Gefäse montiert waren, um diese bei Detonation freizusetzen, ins Innere. Zudem zündeten sie einen Schaltkasten auf dem Gelände an.

Der gemeinsam mit der „Thielert Aircraft Engines GmbH“ gegründete Tochterkonzern des Unternehmens, „Continental Motors“ stellt Motoren für die Militärdrohnen Bayraktar TB2 und TAI Anka her, die beim türkischen Militär zum Einsatz kommen. Unter anderem bei der Offensive gegen die kurdischen Autonomiegebiete.

Schreibe einen Kommentar