[Montreal] Brandstiftung an einem Stellwerk der CN railways

In der Nach von Sonntag auf Montag [den 24. Februar] brannte ein Stellwerk auf der Bahnstrecke in Pointe-St-Charles ab. Wir hoffen, dass der Bahnverkehr dadurch erneut und so lange wie möglich unterbrochen wird. Wir haben das Eisenbahnnetz nicht nur angegriffen, weil es kolonialistische Infrastruktur par excellence ist, sondern auch weil ein Großteil der natürlichen Ressourcen mit Zügen transportiert wird. Wir grüßen alle, die gegen den Extraktivismus und gegen Herrschaft kämpfen: Gegen die Minen, die das Land zerstören (selbst die Lithium-Minen, die für die Produktion elektrischer Autos benötigt werden), gegen die Förderung und der Transport von Erdöl und Erdgas, gegen die Zerstörung der Wälder von einer Seite des Landes bis zur anderen.

Wir wollen Freiheit, Würde, Selbstbestimmung und ein gesundes Leben – für alle und ohne Kompromisse.

Quelle: Act for Freedom Now