Für Lau Haus Bildband erschienen

2017 kam es in München zu einer kleinen Serie von Scheinbesetzungen. Darüber ist nun ein kleiner Bildband erschienen, der Bilder, Texte, Dokumente, Berichte über Repression, Interviews und Rezeptionen der Scheinbesetzungen dokumentiert. Er kann kostenlos beim V. Lenzer Verlagskollektiv heruntergeladen oder bestellt werden. Zur finanzierung der Herrstellungskosten wird um Spenden gebeten.

Weitere Informationen unter: http://blog.v-lenzer.org/fuer-lau-haus-dokumente-bilder-analysen/