[Kayseri, Düzce, Konya] Brandanschläge auf Fabriken

Aus Rache für die Invasion türkischer Truppen in Rojava brannte die sogenannte „Kinder des Feuers-Initiative“ am 23. Oktober in Kayseri eine Fabrik für Haushaltswaren nieder, die dabei vollständig zerstört wurde. Am folgenden Tag, dem 24. Oktober fackelten sie außerdem eine Hefefabrik in Düzce ab, die dadurch teilweise zerstört wurde.

Am 27. Oktober brannten die „Kinder des Feuers“ dann auch noch eine Keksfabrik in der Provinz von Konya ab, die einem AKP-nahen Investor gehört und durch den Brand vollständig zerstört wurde.