[Berlin] Amazon-Transporter angezündet

Nicht lange ist es her, dass es gelungen war, Google mit seinem geplanten Start-Up-Campus aus dem Kreuzberger Kiez zu jagen. Da kommt schon die nächste Hiobsbotschaft aus der Tech-Industrie. In der Betonwüste zwischen Ostbahnhof, Warschauer Straße und Spree, soll jetzt neben Zalando, Mercedes Benz, East-Side-Mall und Arena auch noch ein Amazon Standort entstehen.

Und weil es Amazon ist, nicht in irgend einem Gebäude, sondern in dem bald höchsten Haus Berlins mit dem Namen EDGE-Tower. Unsere erste spontane Reaktion auf diese Nachricht: ein Brechreiz und das Bedürfnis, richtig viel kotzen zu wollen. Aber weil das schade ums Essen wäre und immer eine Sauerei hinterlässt, sind wir nochmal in uns gekehrt. Und zum Entschluss gekommen, dass es viel passender wäre, ein Ausliefer-Fahrzeug von diesem Dreckskonzern bzw. seiner Partnerfirma PASU-Logistic anzuzünden. Also haben wir uns auf den Weg gemacht und unsere Grillanzünder auf dem Reifen eines solchen Fahrzeugs im Baumschulenweg platziert. […]

Quelle: Indymedia