[SCHWEIZ] FILIALEN DER CRÉDIT SUISSE IN MEHREREN Städten angegriffen

Seit Montag, dem 14. Oktober kam es zu Angriffen auf Filialen der Bank Crédit Suisse in mehreren Schweizer Städten, unter anderen in Muri bei Bern, Zürich, Basel und Solothurn. Crédit Suisse finanziert die Rüstungsfabrik „Lockheed-Martin“, die die türkische Armee mit Kampfflugzeugen und Militärhubschraubern versorgt. Sie finanziert weiterhin andere Rüstungsunternehmen, die Waffen an die Türkei liefern. Die Filialen wurden mit Farbe und Hämmern oder auch mit Feuer angegriffen, Botschaften wurden hinterlassen (beispielsweise „Krieg dem Krieg“ und „Save Rojava“).