[Berlin] Dutzende Angriffe im Rahmen der Tu mal Wat!-Tage

  • 21.09. Mehrere Vonovia-Karren angegriffen: Reifen zerstochen, einen Feuerlöscher entleert und Botschaften hinterlassen.
  • 27.09. Brandsatz vor Amtsgericht Pankow/Weißensee abgestellt.
  • 27./28.09. Parkplatz eines Jeep-Autohändlers in Berlin-Lichtenberg an mehreren Stellen angezündet
  • 28.09. Eingangsbereiche von zwei Luxusbauten im Stil einer gated community und den davor geparkten SUV Marke Mercedes entglast.
  • 28.09. Besetzung der Frankfurter Allee 187. Nach gescheiterten Verhandlungen mit dem Eigentümer verließen die Besetzer*innen freiwillig das Gebäude.
  • 28./29.09 Luxusneubauten mit Bitumen-Flaschen beworfen.
  • 29./30.09. [Freiburg] Vonovia-Auto mit Farbe verschönert
  • 01./02.10. [Bremen] Beratungs- und Verwaltungsräume von Haus und Grund in Bremen mit Farbflaschen, Steinen, Hämmern angegriffen und mit einem Farblöscher einen Raum eingesprüht.

Quelle: Tu mal wat! Blog