[Hambacher Forst] Trafohäuschen und Pumpstation ausser Gefecht gesetzt

In der Nacht von Mittwoch, den 17. auf Donnerstag, den 18. April wurde ein Trafohäuschen mit Graffiti verschönert und unbenutzbar gemacht, ein weiteres wurde in Brand gesetzt. Die danebenstehende Pumpstation nahm am Freudenfeuer teil und ist dadurch ebenfalls schwer beschädigt worden. Alle Orte der Revolte befanden sich in der Nähe des Hambacher Forstes.