[Berlin] Student*innenwohnheim mit Farbe verschönert

Aus der „Mietenwahnsinn“-Demonstration am 06. April heraus wurde das Student*innenwohnheim „Neon Wood“ mit Farbe angegriffen. Mithilfe von Rauchfackeln wurde dabei die Sicht der Bull*innen unmöglich gemacht. Das Student*innenwohnheim macht mit seinen Mietpreisen sogar München alle Ehre: 635 € für 18 m².