Tag Archives: Stuttgart

Krawalle in Stuttgarter Innenstadt

Rund 500 Menschen haben vergangenes Wochenende in Folge einer Bullenkontrolle in der Stuttgarter Innenstadt nicht länger passiv zugesehen. Sie entschieden sich die Bullen anzugreifen, die Innenstadt zu demolieren und insgesamt neun Läden zu plündern.

Auf in den Medien kursierenden Videos ist unter anderem zu sehen, wie ein Cop, der eine Person gewaltsam mit seinem gesamten Körpergewicht im Halsbereich zu Boden drückt das bekommt, was jeder Cop verdient: Ein*e nahestehende*r couragierte*r Beobachter*in zögert nicht lange, nimmt kurz Anlauf und tritt dem Drecksbullen mit voller Wucht ins (leider behelmte) Gesicht [1]. Insgesamt seien übrigens 19 Bullen bei den Krawallen verletzt worden.

Bullen und Medien sind bislang ratlos, warum es zu dieser Randale kommen konnte. Sie sprechen von „unpolitischen Krawallen“ aus der Party-Szene.

Damit sind sie womöglich näher an der Wahrheit dran, als sie selbst zu erkennen vermögen: Die Menschen haben einfach genug davon, von den Cops auf Schritt und Tritt schikaniert zu werden. Da braucht es keinen politischen Anlass aufzubegehren und sowieso keine politische Vereinnahmung.

Auf dass die unpolitische Gewalt gegen Cops in Zukunft noch häufiger hochkocht und überschäumt. Vielleicht demnächst ja auch einmal in München?

 

[1] Anzusehen ist das Ganze hier: https://www.tagesschau.de/inland/stuttgart-ausschreitungen-105.html (ab min. 00:00:35)