[Sachsen] mehrere Nazi-Standorte mit Buttersäure angegriffen

Um den 01. Mai herum wurden in Sachsen erfreulicherweise gleich mehrere Immobilien unterschiedlicher Nazis angegriffen. Vom 30. April auf den 01. Mai statteten Menschen den beiden Immobilien der Neonazi-Partei 3. Weg in Plauen einen Besuch ab: dem Parteibüro und einer neuen Immobilie, die die Nazis zum 01. Mai feierlich eröffnen wollten. Das Parteibüro verlor dabei zwei Eingangstüren, wurde mit Bitumen verschönert und mit Buttersäure parfümiert, die neuen Räume erhielten eine ähnliche Dekoration. In der folgenden Nacht bekam das ebenfalls neue sogenannte „Bürgerzentrum“ der Nazis von ProChemnitz einen Besuch abgestattet und wurde mithilfe von Buttersäure mit einer Duftmarke versehen.